Weltspiegel-Reportage über verkaufte Frauen in Jordanien

Weltspiegel-Reportage aus Jordanien

Es heißt Ehe, aber es ist Prostitution

Der syrische Bürgerkrieg hat eine weitere Form des Elends geschaffen: Junge syrische Flüchtlingsfrauen verkaufen sich, damit ihre Familien leben können. Es heißt Ehe, aber es ist Prostitution.

Von Volker Schwenck, ARD Kairo

Jordanien: Verkaufte Mädchen
Weltspiegel, 14.06.2013, Volker Schwenck, ARD Kairo

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Stand: 16.06.2013 05:15 Uhr

Darstellung: