Ein Jahr nach Minsker Friedensabkommen Im Niemandsland der Ukraine

Stand: 11.02.2016 23:11 Uhr

Vor einem Jahr wurde das Minsker Abkommen geschlossen - es sollte für Frieden in der Ukraine und ein Ende der Kämpfe zwischen Militär und prorussischen Rebellen sorgen. Doch noch immer bestehen die Fronten im Osten des Landes - in der sogenannten "grauen Zone" - fort.

Von Golineh Atai, ARD-Studio Moskau

Darstellung: