Fahrzeugkolonne der nordkoreanischen Delegation in Singapur | Bildquelle: REUTERS

Vor dem Treffen von Trump und Kim Letzte Vorbereitungen in Singapur

Stand: 11.06.2018 00:49 Uhr

Die Hauptakteure des historischen Gipfels sind eingetroffen: Nach Nordkoreas Machthaber Kim landete auch US-Präsident Trump in Singapur. Heute folgen letzte Vorbereitungen für das Treffen.

Von Lena Bodewein, ARD-Studio Singapur

Erst kam der Stau, dann Kim Jong Uns Essen, dann der Diktator selbst und als letzter Trump. Schon am Morgen wurden die Straßen rund um die Hotels, in denen die Staatsoberhäupter wohnen, abgesperrt, die Sicherheitsvorkehrungen im Stadtstaat sind noch strenger als sonst: "Die Polizei, die Streitkräfte und alle Sicherheitskräfte sind im Einsatz, wir haben in der Vorbereitung eng mit den Sicherheitsteams der USA und Nordkoreas zusammengearbeitet", sagt ein Sicherheitsbeamter.

Vor dem Gipfel in Singapur
Morgenmagazin, 11.06.2018, Uwe Schwering, ARD Tokio

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Video einbetten

Nutzungsbedingungen Embedding Tagesschau: Durch Anklicken des Punktes „Einverstanden“ erkennt der Nutzer die vorliegenden AGB an. Damit wird dem Nutzer die Möglichkeit eingeräumt, unentgeltlich und nicht-exklusiv die Nutzung des tagesschau.de Video Players zum Embedding im eigenen Angebot. Der Nutzer erkennt ausdrücklich die freie redaktionelle Verantwortung für die bereitgestellten Inhalte der Tagesschau an und wird diese daher unverändert und in voller Länge nur im Rahmen der beantragten Nutzung verwenden. Der Nutzer darf insbesondere das Logo des NDR und der Tageschau im NDR Video Player nicht verändern. Darüber hinaus bedarf die Nutzung von Logos, Marken oder sonstigen Zeichen des NDR der vorherigen Zustimmung durch den NDR.
Der Nutzer garantiert, dass das überlassene Angebot werbefrei abgespielt bzw. dargestellt wird. Sofern der Nutzer Werbung im Umfeld des Videoplayers im eigenen Online-Auftritt präsentiert, ist diese so zu gestalten, dass zwischen dem NDR Video Player und den Werbeaussagen inhaltlich weder unmittelbar noch mittelbar ein Bezug hergestellt werden kann. Insbesondere ist es nicht gestattet, das überlassene Programmangebot durch Werbung zu unterbrechen oder sonstige online-typische Werbeformen zu verwenden, etwa durch Pre-Roll- oder Post-Roll-Darstellungen, Splitscreen oder Overlay. Der Video Player wird durch den Nutzer unverschlüsselt verfügbar gemacht. Der Nutzer wird von Dritten kein Entgelt für die Nutzung des NDR Video Players erheben. Vom Nutzer eingesetzte Digital Rights Managementsysteme dürfen nicht angewendet werden. Der Nutzer ist für die Einbindung der Inhalte der Tagesschau in seinem Online-Auftritt selbst verantwortlich.
Der Nutzer wird die eventuell notwendigen Rechte von den Verwertungsgesellschaften direkt lizenzieren und stellt den NDR von einer eventuellen Inanspruchnahme durch die Verwertungsgesellschaften bezüglich der Zugänglichmachung im Rahmen des Online-Auftritts frei oder wird dem NDR eventuell entstehende Kosten erstatten
Das Recht zur Widerrufung dieser Nutzungserlaubnis liegt insbesondere dann vor, wenn der Nutzer gegen die Vorgaben dieser AGB verstößt. Unabhängig davon endet die Nutzungsbefugnis für ein Video, wenn es der NDR aus rechtlichen (insbesondere urheber-, medien- oder presserechtlichen) Gründen nicht weiter zur Verbreitung bringen kann. In diesen Fällen wird der NDR das Angebot ohne Vorankündigung offline stellen. Dem Nutzer ist die Nutzung des entsprechenden Angebotes ab diesem Zeitpunkt untersagt. Der NDR kann die vorliegenden AGB nach Vorankündigung jederzeit ändern. Sie werden Bestandteil der Nutzungsbefugnis, wenn der Nutzer den geänderten AGB zustimmt.

Einverstanden

Zum einbetten einfach den HTML-Code kopieren und auf ihrer Seite einfügen.

Frachtflugzeug mit Lebensmitteln

Kim hat ein Frachtflugzeug mit Lebensmitteln und anderen Utensilien vorausgeschickt, denn er fürchtet um sein Leben, wenn er sich nicht genügend vor Gift- und anderen Anschlägen schützt. Am Nachmittag traf er selbst ein, in einer Maschine der Air China, anders als vorhergesagt nicht in seiner eigenen Ilyuschin.

Als eine Limousine ihn zum St. Regis Hotel in Singapurs Innenstadt brachte, wurde sie von Kims schon berühmten laufenden Leibwächtern flankiert - die Hünen begleiten den Wagen des Diktators  im Eiltempo. Später am Tag traf Kim Jong Un Singapurs Premierminister Lee Hsien Loong, begleitet von Blitzlichtgewitter.

US-Präsident Trump nach seiner Landung in Singapur | Bildquelle: REUTERS
galerie

Trump wurde am Flughafen von Außenminister Vivian Balakrishnan begrüßt.

Von Kanada nach Singapur

Am Abend schließlich landete die Air Force One in Singapur. Donald Trump traf frisch aus Kanada ein, wo er gerade noch beim G7-Gipfel einen riesigen Scherbenhaufen hinterlassen hatte. Vom Singapurer Gipfel hingegen erwartet der US-Präsident viel: Er nennt ihn eine einmalige Gelegenheit zum Frieden, aber auch den Beginn eines Prozesses.

Die Singapurer und nicht nur sie, warten gespannt: "Wir hoffen auf Frieden durch diesen Gipfel, zunächst zwischen den beiden Ländern, und dann für die ganzen Welt", sagt ein Anwohner.

Heute wird auch Donald Trump den Singapurer Premierminister treffen. Die eigentliche Gipfelbegegnung zwischen Kim und Trump beginnt Dienstagmorgen um neun Uhr Ortszeit.

Alle Teilnehmer sind schon da vor dem Gipfel in Singapur
Lena Bodewein, ARD Singapur
10.06.2018 23:55 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 11. Juni 2018 um 06:00 Uhr.

Korrespondentin

Darstellung: