Us-Präsident Donald Trump und Japans Premierminister Shinzo Abe | Bildquelle: REUTERS

Trumps Asienreise Zum Auftakt eine Runde Golf in Japan

Stand: 05.11.2017 17:05 Uhr

Der US-Präsident ist auf seiner ersten Asienreise in Japan angekommen. Nach einer Runde Golf mit Premier Abe steht morgen ein Besuch beim Kaiser an. Zudem kündigte Trump ein Treffen mit Wladimir Putin an. Im Mittelpunkt der Reise dürfte der Nordkorea-Konflikt stehen.

US-Präsident Donald Trump ist zu Beginn seiner Asienreise in Japan gelandet. Einige hundert amerikanische und japanische Soldaten bereiteten ihm auf dem US-Militärstützpunkt Yokota einen begeisterten Empfang. "Es gibt keinen besseren Platz, diese Reise zu beginnen, als genau hier, beim amerikanischen Militär", sagte Trump. Im Hinblick auf den Konflikt mit Nordkorea sagte er: "Kein Diktator, kein Regime, keine Nation sollte jemals die Entschlossenheit der Amerikaner unterschätzen."

Zunächst stand für den US-Präsidenten und den japanischen Premierminister Shinzo Abe eine Runde Golf auf dem Programm. Nach dem Spiel sagte Abe zu Journalisten, die beiden hätten auf dem Golfplatz in entspannter Atomsphäre offen reden können. Sie seien in der Lage gewesen, "tiefgehende Diskussionen zu führen, die manchmal verschiedene schwierige Themen berührten".

Donald J. Trump @realDonaldTrump
Playing golf with Prime Minister Abe and Hideki Matsuyama, two wonderful people! https://t.co/vYLULe0o2K

Auch Trump betonte nach der Golfrunde die besondere Nähe beider Länder. In einem Tweet bezeichnete er Abe und den Spitzengolfer Hideki Matsuyama, der sie begleitete, als "wunderbare Menschen". Ein Mitarbeiter des Weißen Hauses sagte, Trump und Abe beiden hätten über Handel und Nordkorea gesprochen.

Am Montag steht auf dem Terminplan des US-Präsidenten eine Begegnung mit Angehörigen von in Nordkorea verschleppten Japanern sowie ein Empfang beim Kaiser, dem Tenno, mit anschließendem Staatsbankett.

Mögliches Treffen mit Putin

Vor seiner Ankunft hatte Trump an Bord der Air Force One mitreisenden Reportern gegenüber angekündigt, auf seiner Reise auch den russischen Präsidenten Putin treffen zu wollen. "Ich denke, es wird erwartet, dass wir uns mit Putin treffen", wird der US-Präsident zitiert. "Wir wollen, dass Putin mit Nordkorea hilft, und wir werden eine Reihe verschiedener Anführer treffen."

US-Präsident Trump zum Auftakt seiner Asienreise in Japan
tagesschau 10:00 Uhr, 05.11.2017

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Video einbetten

Nutzungsbedingungen Embedding Tagesschau: Durch Anklicken des Punktes „Einverstanden“ erkennt der Nutzer die vorliegenden AGB an. Damit wird dem Nutzer die Möglichkeit eingeräumt, unentgeltlich und nicht-exklusiv die Nutzung des tagesschau.de Video Players zum Embedding im eigenen Angebot. Der Nutzer erkennt ausdrücklich die freie redaktionelle Verantwortung für die bereitgestellten Inhalte der Tagesschau an und wird diese daher unverändert und in voller Länge nur im Rahmen der beantragten Nutzung verwenden. Der Nutzer darf insbesondere das Logo des NDR und der Tageschau im NDR Video Player nicht verändern. Darüber hinaus bedarf die Nutzung von Logos, Marken oder sonstigen Zeichen des NDR der vorherigen Zustimmung durch den NDR.
Der Nutzer garantiert, dass das überlassene Angebot werbefrei abgespielt bzw. dargestellt wird. Sofern der Nutzer Werbung im Umfeld des Videoplayers im eigenen Online-Auftritt präsentiert, ist diese so zu gestalten, dass zwischen dem NDR Video Player und den Werbeaussagen inhaltlich weder unmittelbar noch mittelbar ein Bezug hergestellt werden kann. Insbesondere ist es nicht gestattet, das überlassene Programmangebot durch Werbung zu unterbrechen oder sonstige online-typische Werbeformen zu verwenden, etwa durch Pre-Roll- oder Post-Roll-Darstellungen, Splitscreen oder Overlay. Der Video Player wird durch den Nutzer unverschlüsselt verfügbar gemacht. Der Nutzer wird von Dritten kein Entgelt für die Nutzung des NDR Video Players erheben. Vom Nutzer eingesetzte Digital Rights Managementsysteme dürfen nicht angewendet werden. Der Nutzer ist für die Einbindung der Inhalte der Tagesschau in seinem Online-Auftritt selbst verantwortlich.
Der Nutzer wird die eventuell notwendigen Rechte von den Verwertungsgesellschaften direkt lizenzieren und stellt den NDR von einer eventuellen Inanspruchnahme durch die Verwertungsgesellschaften bezüglich der Zugänglichmachung im Rahmen des Online-Auftritts frei oder wird dem NDR eventuell entstehende Kosten erstatten
Das Recht zur Widerrufung dieser Nutzungserlaubnis liegt insbesondere dann vor, wenn der Nutzer gegen die Vorgaben dieser AGB verstößt. Unabhängig davon endet die Nutzungsbefugnis für ein Video, wenn es der NDR aus rechtlichen (insbesondere urheber-, medien- oder presserechtlichen) Gründen nicht weiter zur Verbreitung bringen kann. In diesen Fällen wird der NDR das Angebot ohne Vorankündigung offline stellen. Dem Nutzer ist die Nutzung des entsprechenden Angebotes ab diesem Zeitpunkt untersagt. Der NDR kann die vorliegenden AGB nach Vorankündigung jederzeit ändern. Sie werden Bestandteil der Nutzungsbefugnis, wenn der Nutzer den geänderten AGB zustimmt.

Einverstanden

Zum einbetten einfach den HTML-Code kopieren und auf ihrer Seite einfügen.

Der Konflikt mit Nordkorea dürfte das beherrschende Thema der ersten Asienreise Trumps werden. Sie wird fast zwei Wochen dauern und den US-Präsidenten von Japan aus weiter nach Seoul führen, nach China, Vietnam und auf die Philippinen. In seiner sehr patriotisch gehaltenen ersten Rede sprach Trump auch die Themen Handel und offene Seewege an.

US-Präsident Trump in Japan: Die knirschende Allianz beschwören
Gabi Biesinger, ARD Washington, zzt. Tokio
05.11.2017 08:27 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 05. November 2017 um 04:52 Uhr und 10:00 Uhr.

Darstellung: