Ein Mann hält ein Schild in den Händen, auf dem die Freilassung der in der Türkei inhaftierten Mesale Tolu Corlu gefordert wird. | Bildquelle: dpa

Gerichtsentscheidung in der Türkei Mesale Tolu bleibt in Haft

Stand: 23.08.2017 14:49 Uhr

Die deutsche Journalistin Mesale Tolu bleibt weiter in türkischer Untersuchungshaft. Das zuständige Gericht in Istanbul begründete die Entscheidung mit einer angeblich anhaltenden Fluchtgefahr. Ihr wird unter anderem Terrorpropaganda vorgeworfen.

Die deutsche Übersetzerin und Journalistin Mesale Tolu bleibt vorerst in türkischer Untersuchungshaft. Das entschied das zuständige Gericht in Istanbul bei einer routinemäßigen Haftprüfung, wie Tolus Anwältin Kader Tonc dem ARD-Studio Istanbul bestätigte. Gründe seien unter anderem eine mögliche Fluchtgefahr ihrer Mandantin sowie die noch nicht abgeschlossene Beweissammlung.

Nach Angaben der Anwältin will der deutsche Botschafter Martin Erdmann Tolu noch heute im Frauengefängnis Bakirköy besuchen. Bereits am Dienstag hatte Erdmann den "Welt"-Korrespondenten Deniz Yücel und den Menschenrechtler Peter Steudtner im Gefängnis Silivri westlich von Istanbul besucht.

Vorwurf der Terrorpropaganda

Tolu sitzt in Untersuchungshaft, seitdem sie Ende April von einer Anti-Terror-Einheit in ihrer Wohnung festgenommen worden war.

Die 33-Jährige arbeitete für die regierungskritische Nachrichtenagentur ETHA. Seit 2015 ist die ETHA-Internetseite in der Türkei per Gerichtsbeschluss gesperrt, die Agentur arbeitete aber weiter. Wegen Terrorpropaganda und Mitgliedschaft in einer Terrororganisation drohen Tolu nun bis zu 15 Jahre Haft. Der Prozess gegen sie soll am 11. Oktober beginnen.

"Deutsche Inhaftierte als Faustpfand"

Der Haftprüfungstermin von Tolu war um einen Tag verschoben worden. Bis zum Prozessauftakt findet noch ein weiterer Prüfungstermin statt.

Peter Steudtner | Bildquelle: dpa
galerie

Die Bundesregierung fordert die Freilassung von Peter Steudtner ..

Deniz Yücel
galerie

... und Deniz Yücel

Die Bundesregierung fordert weiterhin die Freilassung Tolus, genauso wie die des Menschenrechtlers Steudtner und die des "Welt"-Korrespondenten Yücel.

Mesale Tolu bleibt vorerst in Untersuchungshaft
Christian Buttkereit, ARD Istanbul
23.08.2017 19:53 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete Inforadio am 23. August 2017 um 14:48 Uhr.

Darstellung: