Ein Mann schwingt eine Regenbogenfahne  | Bildquelle: AP

Entscheidung des Obersten Gerichtshofs Homo-Ehe in den gesamten USA zulässig

Stand: 26.06.2015 16:29 Uhr

Die gleichgeschlechtliche Ehe ist überall in den USA erlaubt - zu diesem Urteil kommt der Oberste Gerichtshof in Washington. Ein Verbot der "Homo-Ehe" verstoße gegen die Verfassung, befanden die Richter. Gleichgeschlechtliche Ehen waren bislang noch in 14 Bundesstaaten verboten.

Der Oberste Gerichtshof der USA hat die Homo-Ehe in allen 50 Bundesstaaten für legal erklärt. Ein Verbot verstoße gegen die Verfassung, befanden die Richter. Schwule und lesbische Paare durften bereits bisher in 36 Staaten sowie im Hauptstadtbezirk Washington heiraten. Das hatten Gerichte in den einzelnen Staaten entschieden.

Eine landesweite Regelung gab es bisher allerdings nicht. Durch die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs müssen nun die übrigen 14 Staaten im Süden und Mittleren Westen der USA ihre Verbote für die Homo-Ehe kippen. 

Stefan Niemann, ARD Washington, zur Legalisierung der Homo-Ehe in den USA
tagesschau24 17:15 Uhr, 26.06.2015

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: