Weihnachtslotterie in Spanien Nummer 76058 gewinnt

Stand: 22.12.2012 20:17 Uhr

Die spanische Weihnachtslotterie hat wieder Gewinne in Milliardenhöhe ausgeschüttet. Der Hauptgewinn von vier Millionen Euro fiel diesmal auf die Losnummer 76058. Alle Losnummern wurden jeweils 180 Mal verkauft. Daher wird auch der Hauptgewinn - genannt "El Gordo", "der Dicke" - 180 Mal ausgezahlt.

Von Daniel Sulzmann, ARD-Hörfunkstudio Madrid

Diesmal ging es relativ schnell: Nach knapp einer Stunde hatten die Schulkinder in der Oper von Madrid, die die Losnummern und die Gewinne im typischen Singsang vortragen, schon den Hauptpreis gezogen: El Gordo, der Dicke, der Fette, vier Millionen Euro schwer. Überall im Land konnten sich die Menschen freuen, die ein Los mit der Nummer 76058 gekauft hatten.

In 180 Serien wird diese Losnummer gespielt und damit geht El Gordo eben immer auch 180 mal ins Land. Weil aber ganze Dörfer und Spielgemeinschaften Lose kaufen, konzentrieren sich die Gewinne oft auf eine Tippgemeinschaft.

El Gordo | Bildquelle: dpa
galerie

Freude bei allen, die in diesem Jahr ein Los mit der Nummer 76058 gekauft hatten...

Weihnachtslotterie Spanien | Bildquelle: REUTERS
galerie

...in 180 Serien wurde die Nummer ausgespielt.Daher gibt es 180 Gewinner.

Im vergangenen Jahr gewann ein Dorf mit 1800 Einwohnern insgesamt rund 720 Millionen Euro. Jetzt sind dort alle reich. Und das hoffen alle in Spanien, immer, in jedem Jahr seit 1812. Denn genau so lange gibt es ihn schon, El Gordo, den Dicken. 200 Jahre Weihnachtslotterie - und nichts und niemand kann die Spanier im Grunde von der Weihnachtslotterie abhalten.

Im Zeichen der Wirtschaftskrise

Sogar im spanischen Bürgerkrieg in den dreißiger Jahren wurde El Gordo ausgespielt. Aber auch das geteilt in zwei Lager: die Faschisten unter Franco spielten genauso ihren eigenen Gordo aus wie die Republikaner. Doch das ist lange vorbei und der Gewinn selbst steht wieder im Vordergrund.

In diesem Jahr allerdings steht der Gordo ganz stark im Zeichen der Wirtschaftskrise in Spanien: Noch immer sagen die Gewinner als Erstes in den allermeisten Fällen, das, was sie schon im vergangenen Jahr gesagt haben: Sie wollen Schulden tilgen mit dem Gewinn.

Millionengewinne bei Weihnachtslotterie in Spanien
tagesschau 20:00 Uhr, 22.12.2012, Jörg Rheinländer, ARD Madrid

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Rund acht Prozent weniger Lose in diesem Jahr

Die Verkaufszahlen sind auch rückgängig: Rund acht Prozent weniger Lose wurden in diesem Jahr verkauft. Gerade noch etwas mehr als 52 Euro haben die Spanier durchschnittlich für die Milliardenlotterie ausgegeben. Früher waren es mal gerne 80 Euro pro Kopf.

Und auf die Spanier kommt neues Ungemach zu: Im Rahmen der Sparmaßnahmen, die die Regierung umsetzen muss, hat sie auch die Steuern erhöht. Und ab nächstem Jahr müssen auf Gewinne aus der Weihnachtslotterie, die höher sind als 2500 Euro, 20 Prozent Gewinn abgeführt werden. Da freuen sich jetzt die am meisten, die in diesem Jahr noch vier Millionen Euro gewonnen haben - steuerfrei.

Weihnachtslotterie schüttet den Hauptgewinn aus
D. Sulzmann, ARD Madrid
22.12.2012 20:21 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: