Mehr Platz auf Neu-Delhis Straßen. Wegen der hohen Luftbelastung gilt ein teilweises Fahrverbot. Fotoo vom 1. Januar 2016. | Bildquelle: AP

Smog in Neu-Delhi Die schlechteste Luft der Welt

Stand: 05.01.2016 01:16 Uhr

Die Grenzwerte für Feinstaub der Weltgesundheitsbehörde werden um ein Vielfaches überboten; die Luft in der indischen Hauptstadt Neu-Delhi gilt als die schlechteste der Welt. Mit Fahrverboten soll die Luftverschmutzung begrenzt werden. Doch die Menschen leiden weiter unter dem Smog.

Indiens Kampf gegen den Smog
tagesthemen 23:10 Uhr, 05.01.2016, Gabor Halasz, ARD Neu-Delhi

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: