Silvester in Russland Ins neue Jahr mit Väterchen Frost

Stand: 31.12.2010 15:20 Uhr

Väterchen Frost, Hering im Pelzmantel und die womöglich schönste Liebesgeschichte des russischen Films - das sind drei Dinge, die unbedingt dazugehören zum Silvesterfest in Russland. Daneben wird natürlich ordentlich gefeiert und Feuerwerk gibt es, aber bombastisch muss es sein.

Von Stephan Laack, ARD-Hörfunkstudio Moskau

Viele Familien in Russland feiern am Silvesterabend auch Weihnachten. Diese Tradition aus der Sowjetzeit hat sich gehalten. Schließlich warten die Kinder sehnlich auf den russischen Weihnachtsmann Ded Moros und dessen Enkelin Snjegurotschka - Väterchen Frost und Schneeflöckchen bringen nämlich in der Nacht zum neuen Jahr die Geschenke.

Väterchen Frost und Snjegurotschka
galerie

In Russland heißt der Weihnachtsmann Ded Moros, und er bringt seine schöne Enkelin, Snjegurotschka, mit.

"In meiner Familie setzen wir uns um Mitternacht an den Tisch. Es gibt ein Festtagsessen. Danach kommt die Bescherung. Alle Geschenke liegen unter dem Tannenbaum. Das muss unbedingt so sein", erklärt die 13-jährige Anja.

Hering im Pelzmantel

Der Tannenbaum wird in Russland übrigens gern mit chinesischen Sternzeichen für das kommende Jahr geschmückt. Das ist 2011 der Hase. Für das Silvestermahl muss Meister Lampe aber glücklicherweise nicht herhalten. "Es gibt den Kartoffelsalat Olivije, Krabbensalat oder andere russische Gerichte", erzählt Anja.

Eisschwimmen im Jenissej
galerie

Auch beliebt zu Silvester: Eisschwimmen, hier im Jenissej.

Als beliebtes Silvestergericht wäre vor allem noch "Hering im Pelzmantel" zu nennen. Der Ostsee-Fisch wird mit Roter Beete und viel Mayonaise zubereitet. Natürlich wird reichlich aufgetischt. Es könnte ja Besuch vorbei kommen. Silvester, beziehungsweise Weihnachten wird nicht nur im Kreis der Familie gefeiert. Man besucht sich gerne gegenseitig und kommt natürlich nicht mit leeren Händen: Kognak, Wodka, oder Schampanskoje sind beliebte Mitbringsel. Auch Pralinen für die Dame des Hauses oder kleine Geschenke für die Kinder müssen sein.

Die lustigste Liebesgeschichte des russischen Films

Nicht selten läuft den ganzen Abend der Fernseher. Schließlich wird in jedem Jahr die Verwechslungskomödie "Ironie des Schicksals - Gut Dampf" gezeigt. Der Film aus der Sowjetzeit genießt absoluten Kultstatus und zeigt, zu welch unglaublichen Verwicklungen Besäufnisse in der Sauna führen können. Es ist die wahrscheinlich schönste und lustigste Liebesgeschichte des russischen Films.

Neujahrsansprache, Kremlglocken, bombastisches Feuerwerk

Feuerwerk über dem Roten Platz in Moskau.
galerie

Das Feuerwerk gibt's am Roten Platz.

Bevor die Party nach Mitternacht dann so richtig losgeht, gibt's natürlich noch die Neujahrsansprache des Präsidenten. Danach läuten die Kremlglocken und es folgt die Nationalhymne. Während auf dem roten Platz ein bombastisches Feuerwerk gezündet wird, ist das Abbrennen von Knallern und Raketen übrigens nicht so verbreitet wie in Deutschland. Es ist einfach nichts Silvesterspezifisches. Schließlich wird in Russland das ganze Jahr über ein Feuerwerk gezündet.

Darstellung: