Russlands Medien zum Seehofer-Besuch "Verzerrtes Bild der Flüchtlingspolitik"

Stand: 03.02.2016 17:32 Uhr

Die Flüchtlingspolitik Deutschlands wird auch beim Besuch des bayerischen Ministerpräsidenten Seehofer in Moskau angesprochen werden. Russische Medien begrüßten ihn bereits als großen Widersacher von Kanzlerin Merkel. Das Thema spiele eine absurd große Rolle in der Presse, erläutert ARD-Korrespondent Udo Lielischkies. Sie zeichne allerdings ein verzerrtes Bild der Situation.

Udo Lielischkies, ARD Moskau, zum Besuch Seehofers in Moskau
tagesschau24 16:15 Uhr, 03.02.2016

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: