Wladimir Putin und Dimitri Medwedjew | Bildquelle: dpa

Spannungen zwischen USA und Russland Moskau will mit Washington über Syrien reden

Stand: 13.10.2015 21:01 Uhr

Das russische Eingreifen in den Syrien-Konflikt hat die Beziehungen zu den USA zusätzlich belastet. Beide Seiten fliegen unkoordiniert Luftangriffe auf unterschiedliche Gruppen. Nun will Russlands Präsident Putin seinen Kabinettschef Medwedjew in die USA schicken.

Der russische Präsident Wladimir Putin will Ministerpräsident Dimitri Medwedjew in die USA entsenden, um eine Kooperation in der Syrien-Krise zu vereinbaren. Den Regierungschef zu schicken, unterstreiche die Bedeutung, die Russland diesem Problem beimesse, sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow in Moskau. Allerdings habe Washington noch nicht auf den Vorschlag geantwortet.

Die russische Luftwaffe fliegt seit Ende September in Syrien Angriffe gegen Gegner von Präsident Baschar al-Assad. Um zu vermeiden, dass sich amerikanische und russische Kampfflugzeuge dabei versehentlich in die Quere kommen, verhandeln Militärexperten beider Länder derzeit über gemeinsame Sicherheitsregeln. Darüber sollen nach russischen Angaben am Mittwoch Militärs beider Seiten in einer Videokonferenz beraten. Gesprächsgrundlage sei eine Vorlage des russischen Verteidigungsministeriums, berichtete die Nachrichtenagentur Interfax.

Kampfjets kommen sich nahe

Offenbar sind sich dabei russische und US-Kampfflugzeuge am vergangenen Wochenende bis auf Sichtweite nahe gekommen. Die Flugzeuge seien bei dem Vorfall am Samstag nur wenige Meilen voneinander entfernt gewesen, sagte ein Sprecher des US-Militärs. Die Flugzeug-Besatzungen auf beiden Seiten hätten professionell reagiert. Der Vorfall mache jedoch deutlich, wie wichtig gemeinsame Sicherheitsvorschriften seien.

Bei einem Wirtschaftsforum in Moskau machte Putin den USA heftige Vorwürfe, weil sie keine Informationen zu Syrien austauschen wollten. "Ich glaube, einige unserer Partner haben einfach Grütze im Kopf", sagte Putin vor Geschäftsleuten. Er forderte auch eine politische Lösung des Konflikts.

Darstellung: