Rückkehr nach Afghanistan Eine Heimat, die keine mehr ist

Stand: 07.08.2018 20:33 Uhr

Sechs Jahre hat der Afghane Kasim in Deutschland gelebt. Er wollte gern bleiben, wurde aber nach Afghanistan abgeschoben. Markus Spieker hat ihn besucht, um zu erfahren, wie er sich in jenem neuen Land zurechtfindet, aus dem er einst geflohen war.

Von Markus Spieker, ARD-Studio Neu-Delhi

Über dieses Thema berichteten die tagesthemen am 09. Januar 2017 um 22:15 Uhr.

Darstellung: