Installation mit dem Logo für die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking | Bildquelle: AFP

Olympische Winterspiele 2022 Peking plant Wintermärchen

Stand: 26.07.2015 12:38 Uhr

Peking will die Olympischen Winterspiele 2022 ausrichten - gemeinsam mit dem 160 Kilometer entfernten Zhangjiakou. Das IOC entscheidet am Freitag zwischen dem Bewerber aus China und Almaty in Kasachstan.

Von Axel Dorloff, ARD-Hörfunkstudio Peking

Peking und Zhangjiakou als Wintermärchen - der chinesische Imagefilm für die Olympischen Winterspiele 2022 lässt daran keine Zweifel. Er zeigt die Verbotene Stadt unter einer Schneedecke, Kinder die im Schnee toben, bunt gekleidete Skispringer über den weißen Bergen nordwestlich von Peking.

Für Wang Hui, die Medienchefin der chinesischen Bewerbung, ist klar, dass die Olympischen Winterspiele 2022 nach China gehören: "Wir haben sehr gute Bedingungen in Peking und Zhangjiakou. In Peking werden wir einige Sportstätten von 2008 wieder nutzen, unter anderem für Eiswettbewerbe. In Zhangjiakou gibt es beliebte Skigebiete. Und die Ski-Anlagen in Yanqing eignen sich sehr gut für die alpinen Ski-Wettbewerbe."

Installation mit dem Logo für die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking | Bildquelle: REUTERS
galerie

Installation mit dem Logo für die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking

Eher mäßiger Schneefall

Wenn nur nicht die vielen Zweifel wären. Die Probleme fangen mit dem Schnee an. Die Winter in Peking sind zwar kalt - aber auch trocken. Schnee fällt selten. Auch in den Bergen, im rund 200 Kilometer entfernten Zhangjiakou, ist der Schneefall eher mäßig.

Erst kürzlich hat China ein Schnee-Expertenteam eingeflogen, das Entwarnung geben sollte. Die italienische Schnee-Expertin Mojca Ogris Schimberg sagte: "Es würde sich doch sowieso keiner auf das Glücksspiel einlassen, ob nun Naturschnee fällt oder nicht. Peking hat ein sehr trockenes Klima. Das ist sehr gut, um Kunstschnee zu produzieren." Auch dass die Winter kalt seien, wäre gut für Kunstschnee. "Und der Schnee, der hier fällt, hat gute Qualität, um die Skipisten zu präparieren." Das Fazit: Man wird viel Kunstschnee brauchen, aber es wird funktionieren.

Bislang keine Wintersport-Nation

China ist bislang noch keine Wintersport-Nation. Das möchte die chinesische Führung gerne ändern. In den Bergen um Peking schafft man immer neue Ski-Gebiete. Hotels, Pisten, Liftanlagen - das Angebot wird größer. Das Skilaufen wird jedes Jahr populärer - noch vor allem für die Reichen.

Die Zustimmung in der Bevölkerung für die Olympischen Winterspiele 2022 ist groß. "Es ist eine Ehre und es spiegelt Chinas wachsende Bedeutung wieder. Wenn wir die Winterspiele erfolgreich ausrichten, hat das positive Auswirkungen für ganz China", meint eine Passantin.

Auch der Smog in und um Peking soll dem möglichst nicht im Weg stehen. Die katastrophalen Luftwerte der vergangenen Winter wären für Olympische Winterspiele extrem problematisch. Aber die chinesische Führung hat bei Großereignissen mehrfach bewiesen, dass sie kurzfristig für klare Luft sorgen kann.

Industrien um Peking herum werden einfach heruntergefahren oder abgeschaltet. Autos bekommen Fahrverbot. Zhang Chunsheng, Sprecher der Bewerbung in Zhangjiakou, winkt sowieso ab, wenn er auf den Smog angesprochen wird:"Für uns ist das kein Problem. Die Luftqualität hier ist gut. Wir halten die Grenzwerte der Weltgesundheitsorganisation ein. In Nordchina hat Zhangjiakou die beste Luftqualität. Und das wird auch weiter so bleiben."

In 50 Minuten ins Skigebiet

Für die Olympischen Spiele soll eine Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnstrecke in die Berge gebaut werden. Die soll Sportler und Besucher in 50 Minuten ins Skigebiet bringen. Mit dem Auto dauert es derzeit drei bis vier Stunden.

Es bleibt die Warnung der Bürgerrechtsaktivisten: Schon Olympia 2008 habe die Menschenrechtslage in China nicht verbessert - ganz im Gegenteil. Seitdem sei es schlimmer geworden. Aber diese Warnungen verhallen derzeit im offiziellen chinesischen Olympia-Pathos.

Peking will die Olympischen Winterspiele 2022
A. Dorloff, RBB
26.07.2015 11:09 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: