Zugunglück in der Nähe von Dalfsen, Niederlande | Bildquelle: dpa

Ein Toter und Verletzte Zugunglück in den Niederlanden

Stand: 23.02.2016 12:07 Uhr

Ein Regionalzug ist in den Niederlanden mit einer fahrbaren Hebebühne kollidiert. Mehrere Waggons entgleisten. Ein Mensch kam ums Leben, mehrere Passagiere wurden verletzt.

In den Niederlanden ist bei einem Zugunglück mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Wie die Behörden mitteilten, wurden außerdem mehrere Passagiere verletzt. Der Zug war demnach nahe der Stadt Dalfsen auf einem Bahnübergang mit einer fahrbahren Hebebühne zusammengestoßen und anschließend entgleist. Augenzeugen sprachen von Chaos.

Ein Toter bei Zugunglück im niederländischen Dalfsen
tagesschau 17:00 Uhr, 23.02.2016

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Mehrere Waggons kippten um. In dem Zug befanden sich nach Aussage des Bürgermeisters der Stadt Dalfsen nur wenige Menschen. Die meisten seien mit dem Schrecken davongekommen, viele hätten einen Schock erlitten.

Die Regionalbahn verbindet die Städte Zwolle und Emmen im Nordosten der Niederlande. Die Rettungskräfte sind nach Medienberichten mittlerweile wieder abgezogen. Die Bahnstrecke soll bis auf weiteres geschlossen bleiben.

Ein Toter bei Zugunglück in den Niederlanden
L. Kazmierczak (WDR, Den Haag)
23.02.2016 11:27 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: