Trauer um Soul- und Jazzsängerin Natalie Cole gestorben

Stand: 01.01.2016 19:16 Uhr

Die amerikanische Soul- und Jazz-Sängerin Natalie Cole ist tot. Die mehrfache Grammy-Gewinnerin starb im Alter von 65 Jahren in einem Krankenhaus in Los Angeles, wie ihre Familie mitteilte. Sie sei gestorben, wie sie gelebt habe: mit Würde, Stärke und Ehre.

Natalie Cole ist tot. Die Soul- und Jazzsängering starb im Alter von 65 Jahren an Herzversagen in einer Klinik in Los Angeles, wie ihre Familie mitteilte. Sie habe einen couragierten Kampf ausgefochten und sei gestorben, wie sie gelebt habe - mit Würde, Stärke und Ehre. Cole war die Tochter der Jazzlegende Nat "King" Cole.

Natalie Cole | Bildquelle: REUTERS
galerie

Cole starb mit 65 Jahren

Die mehrfache Grammy-Gewinnerin starb nach lang andauernden Gesundheitsproblemen. Sie war schon längere Zeit wegen Hepatitis C in Behandlung, einer Folge ihres Drogenkonsums in den 70er und 80er Jahren. Im Dezember musste sie mehrere Konzerte absagen, darunter eine Show am Silvesterabend in Los Angeles.

Zu Coles Hits zählten "This Will Be" und "Unforgettable", den sie als virtuelles Duett mit ihrem Vater gesungen hatte. Ihr 1991 erschienenes Album "Unforgettable ... With Love" verkaufte sich 14 Millionen Mal und gewann sechs Grammys.

Soul-Sängerin Natalie Cole stirbt im Alter von 65 Jahren
tagesschau 20:00 Uhr, 01.01.2016, Stefan Niemann, ARD Washington

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: