Menschen stehen in Mexiko-Stadt nach dem Erdbeben auf der Straße. | Bildquelle: REUTERS

Erschütterungen der Stärke 7,2 Schweres Erdbeben in Mexiko

Stand: 17.02.2018 07:33 Uhr

Ein Erdbeben hat den Süden Mexikos erschüttert. Experten sprachen von einer Stärke von 7,2. Auch in Mexiko-Stadt war das Beben zu spüren. Berichte über Schäden liegen bisher nicht vor.

Der Süden von Mexiko ist von einem schweren Erdbeben erschüttert worden. Die US-Erdbebenwarte USGS gab die Stärke des Bebens mit 7,2 an. Das Epizentrum lag demnach zwei Kilometer von der Stadt Pinotepa im Staat Oaxaca entfernt. Nach Angaben der Erdbebenwarte ereignete sich das Beben in einer Tiefe von 24 Kilometern. Die Zivilschutzbehörde von Oaxaca teilte auf Twitter mit, dass die Küste überwacht werde. Berichte über Opfer oder Schäden liegen bisher nicht vor.

Auch in Mexiko-Stadt zu spüren

Die Auswirkungen des Bebens waren auch in Mexiko-Stadt zu spüren. Dort wackelten einige Gebäude. Nachdem die Sirene des Erdbebenwarnsystems ertönt war, verließen zahlreiche Menschen die Häuser und sammelten sich unter freiem Himmel. Fernsehbilder zeigten Tausende von Menschen auf den Straßen des Stadtzentrums, wo das chinesische Neujahrsfest gefeiert wurde. Erschütterungen waren auch in Guatemala zu spüren.

Zu einem Zwischenfall kam es, als der mexikanische Innenminister Alfonso Navarrete Prida und der Gouverneur der Provinz, Alejandro Murat, sich ein Bild von den Folgen des Erdbebens machen wollten. Ihr Hubschrauber stürzte ab, zwei Menschen starben. Minister und Gouverneur überlebten.

Im September vergangenen Jahres war Mexiko von zwei schweren Erdbeben erschüttert worden. Dabei stürzten zahlreiche Häuser ein, Hunderte Menschen kamen ums Leben. Eines der Beben hatte eine Stärke von 8,2.

Karte: Erdbeben in Mexiko
galerie

Das Epizentrum des Erdbebens lag zwei Kilometer von der Stadt Pinotepa entfernt und Auswirkungen des Bebens waren auch in Mexiko-Stadt zu spüren.

Erdbeben der Stärke 7,5 erschüttert Mexiko
Anne-Katrin Mellmann, ARD Mexiko-Stadt
17.02.2018 01:38 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 17. Februar 2018 um 02:51 Uhr.

Darstellung: