Explosion in russischer Kohlemine Zahl der Todesopfer steigt auf mehr als 100

Stand: 20.03.2007 12:16 Uhr

Uljanowskaja-Mine-Mine in der Nähe von Nowokusnezk | Bildquelle: AP
galerie

Busse mit Rettungskräften fahren zur Uljanowskaja-Mine in der Nähe von Nowokusnezk, fast 300 Kilometer östlich von Moskau

Rettungswagen am Unfallort | Bildquelle: REUTERS
galerie

Rettungswagen am Unfallort

Stadt Nowokusnezk in Kemerowo
galerie

Stadt Nowokusnezk in Kemerowo

Darstellung: