Irland übernimmt EU-Ratspräsidentschaft

Fahne Irlands

Irland übernimmt EU-Ratspräsidentschaft

Dublin will Europa das Sparen lehren

Irland wird vom 1. Januar an den Ratsvorsitz der Europäischen Union übernehmen. Dublin muss sechs Monate lang zwischen 27 Ländern vermitteln. Als Musterknabe unter den Krisenstaaten will die Regierung von Premier Kenny auch zeigen: "Wir können sparen."

Von Annette Dittert, ARD London

Irische Regierung zeigt sich trotz Schulden in Milliardenhöhe optimistisch
tagesthemen 23:15 Uhr, 30.12.2012, Annette Dittert, ARD London

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Stand: 31.12.2012 02:15 Uhr

Darstellung: