Iran: Rohani verspricht Mäßigung der Politik

Rede des designierten iranischen Präsidenten

Rohani verspricht "neue Ära"

Ruhani (Bildquelle: Reuters)
galerie

Rohani will einen moderateren Politikstil etablieren.

Irans neu gewählter Präsident, der gemäßigte Kleriker Hassan Rohani, hat in einer ersten Rede eine "neue Ära" mit einem moderateren Politikstil angekündigt. Er wolle einen "Pfad der Mäßigung und der Gerechtigkeit, nicht des Extremismus" beschreiten, sagte Rohani bei seiner ersten Pressekonferenz nach der gewonnenen Wahl vom Freitag.

Er werde seine Wahlversprechen nicht vergessen, sagte Rohani. "Aber was ich schon jetzt sagen kann, ist, dass die Zeit der Traurigkeit vorbei ist." Das Land dürfe nicht durch die Politik der vergangenen Jahre ausgebremst werden, sagte er. "Der Iran hat ein neues Kapitel der Mäßigung eingeleitet."

Mehr Transparenz bei Atomprogramm

Mit Blick auf das laufende Atomprogramm seines Landes erklärte er: "Wir sind bereit, unser Programm noch transparenter zu machen, damit die Welt versteht, dass die Schritte des Iran den internationalen Vereinbarungen entsprechen." Einen Stopp der Urananreicherung lehnte er kategorisch ab.

Gleichzeitig sprach er sich gegen eine internationale Intervention im Syrien-Konflikt aus. "Die syrische Krise muss vom syrischen Volk gelöst werden", so der Geistliche. Der Iran ist ein regionaler Verbündeter Syriens. Die Rebellen in dem Bürgerkriegsland beschuldigen Teheran, die Assad-Regierung mit Waffen zu unterstützen.

Der 64-jährige Kandidat des Reformlagers hatte die Wahl auf Anhieb mit 50,7 Prozent der Stimmen gewonnen. Er tritt im August die Nachfolge des international umstrittenen Mahmud Ahmadinedschad an. Jedoch hat der Präsident im Iran nur begrenzte Macht. Diese liegt hauptsächlich beim konservativen islamischen Klerus und der Revolutionsgarde. Beide Institutionen bestimmen den Kurs auch beim Atomprogramm und den Beziehungen zum Westen mit.

Irans neuer Präsident, Rohani, verspricht moderaten Führungsstil
tagesschau 20:00 Uhr, 17.06.2013, Martin Weiss, ARD Teheran

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Stand: 17.06.2013 14:52 Uhr

Darstellung: