Flüchtlinge aus Myanmar Vorübergehend retten

Stand: 20.05.2015 17:03 Uhr

Es sind indonesische Fischer, die sich nicht mit dem Elend der Bootsflüchtlinge abfinden wollen: Jetzt retteten sie Hunderte Rohingyas aus maroden Schiffen vor ihrer Küste. Indonesien und Malaysia versprachen heute, Flüchtlinge aus Myanmar aufzunehmen - vorübergehend.

Von Philipp Abresch, ARD-Studio Südostasien

Flüchtlinge aus Myanmar nach vier Monaten gerettet
nachtmagazin, 20.05.2015, Philipp Abresch, ARD Singapur

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: