George Michael | Bildquelle: REUTERS

Todesursache unklar Woran starb George Michael?

Stand: 30.12.2016 18:06 Uhr

Nach der Autopsie des Leichnams von George Michael sind weitere Untersuchungen angeordnet worden. Die Todesursache sei noch unklar, gab die britische Polizei bekannt. Weitere Testergebnisse werden demnach erst in einigen Wochen erwartet.

Nach der Autopsie des Leichnams von George Michael steht noch keine eindeutige Todesursache fest. Das Ergebnis der Obduktion sei "nicht beweiskräftig", so die Polizei. Weitere Testergebnisse werden demnach erst in einigen Wochen erwartet.

Der Todesfall werde als "ungeklärt, aber nicht verdächtig" bewertet. Michael Manager hatte kurz nach dessen Tod gesagt, die Todesursache sei ein Herzinfarkt gewesen. Der 53-Jährige sei an den Weihnachtsfeiertagen "zu Hause friedlich entschlafen". Der Lebensgefährte des früheren Wham!-Sängers hatte Michael demnach am ersten Weihnachtstag leblos im Bett gefunden.

Probleme mit Drogen

George Michael war zeitweise drogen- und alkoholsüchtig, kämpfte mit Depressionen und schweren Erkrankungen. Der Sänger unternahm in den vergangenen Jahren mehrere Entziehungskuren, um seine Drogen- und Alkoholsucht zu überwinden. Mehrfach musste er ins Gefängnis. Der Tod seiner Mutter und der Tod seines Lebensgefährten warfen ihn aus der Bahn.

Lange Zeit hatte er versucht, seine Homosexualität zu verbergen, erst 1998 bekannte er sich dazu, nachdem er in den Vereinigten Staaten auf einer Herrentoilette verhaftet worden war - wegen "unsittlichen Verhaltens".

George Michael verkaufte in seiner mehr als 30-jährigen Karriere fast 100 Millionen Alben. Unter den vielen Hits des britischen Pop-Sängers im Duo mit Andrew Ridgeley als Wham! sind Ohrwürmer wie "Last Christmas" und "Wake Me Up Before You Go-Go" aus den 1980er Jahren. Mit Elton John sang Michael, der als Georgios Kyriakos Panagiotou geboren wurde, "Don't Let The Sun Go Down On Me. Er war der Sohn einer Britin und eines griechisch-zypriotischen Vaters.

1/7

Zum Tod von George Michael

George Michael bei der Abschlussfeier der Olympischen Spiele 2012 in London

George Michael ist am ersten Weihnachtsfeiertag überraschend gestorben. Er wurde 53 Jahre alt. Ein Millionenpublikum liebte den exzentrischen Künstler - hier trat er bei der Abschlussfeier der Olympischen Spiele 2012 in London auf. | Bildquelle: dpa

Über dieses Thema berichtete tagesschau24 am 30. Dezember 2016 um 17:30 Uhr.

Darstellung: