Polizist in Frankreich

Ermittlungen in Frankreich Verdächtiger nach Priestermord festgenommen

Stand: 10.08.2016 15:12 Uhr

Er soll ein Mittelsmann der beiden Täter gewesen sein: Rund zwei Wochen nach dem Mord an einem Priester im französischen Saint-Etienne-du Rouvray ist ein Mann festgenommen worden. Der 21-Jährige soll mehrfach mit den Attentätern telefoniert haben.

Gut zwei Wochen nach der Ermordung eines katholischen Priesters im französischen Saint-Etienne-du Rouvray ist ein möglicher Mittelsmann festgenommen worden. Der 21-Jährige soll mehrfach mit den beiden Tätern telefoniert haben, hieß es aus Polizeikreisen. Er wurde in der Nähe von Toulouse im Südwesten Frankreichs gefasst.

Die Ermittler versuchen nun herauszufinden, ob sich der Verdächtige vor der Tat ebenfalls in Saint-Etienne-du Rouvray aufhielt. Dort hatten die beiden Islamisten am 26. Juli den 85-jährigen Pater Jacques Hamel während einer katholischen Messe ermordet. Sie wurden von der Polizei getötet. Die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) beanspruchte den Anschlag für sich.

Darstellung: