Erinnern an Ersten Weltkrieg

Gedenken auf dem "Berg des Todes"

Stand: 10.11.2017 17:40 Uhr

Er wird "Menschenfresser" oder "Berg des Todes genannt" - der Hartmannsweilerkopf in den Vogesen. Etwa 30.000 Soldaten starben hier zwischen 1914 und 1918. Nun wurde auf dem Gipfel das erste deutsch-französische Museum zum Ersten Weltkrieg eröffnet.

Von Sabine Rau, ARD-Studio Paris

Your browser doesn't support HTML5 video.

Erste deutsch-französische Weltkriegs-Gedenkstätte eingeweiht

tagesschau 20:00 Uhr, 10.11.2017, Sabine Rau, ARD Paris