Ein Überlebender wird ins Krankenhaus gebracht. | Bildquelle: dpa

Nach Erdbeben in Taiwan Überlebende aus Trümmern gerettet

Stand: 08.02.2016 07:20 Uhr

Gut 52 Stunden nach dem starken Erdbeben im Süden Taiwans haben die Bergungskräfte vier Überlebende aus den Trümmern gerettet. In der Metropole Tainan werden noch 100 Menschen vermisst. Die meisten werden unter den Trümmern eines Hochhauses vermutet.

Zwei Tage nach dem Erdbeben in Taiwan haben Rettungskräfte vier Menschen lebend aus den Trümmern eines Hochhauses in der Metropole Tainan gerettet. Zunächst wurde eine Frau geborgen. Einem Behördenvertreter zufolge kamen ihr Mann und ihr zweijähriger Sohn bei dem Unglück ums Leben. Auch ein achtjähriges Kind konnte gerettet werden. Anschließend wurden Fernsehsendern zufolge ein Mann und eine weitere aus den Trümmern gezogen. Der Mann war bereits am Vortag unter dem Schutt geortet worden.

Mehr als 100 Personen werden noch vermisst. Es wird befürchtet, dass sie unter dem eingestürzten Hochhaus in Tainan verschüttet sind. Mindestens 38 Menschen kamen bei dem Beben der Stärke von 6,4 ums Leben, die meisten von ihnen in dem Wohnkomplex. Die Rettungsarbeiten dauerten an. "Wir haben noch nicht aufgegeben, auch nicht die kleinste Chance", sagte der Bürgermeister von Tainan.

Drohnenvideo zeigt Folgen des Erdbebens in Taiwan (unkommentiert)
06.02.2016

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Der Einsturz des 1994 errichteten Gebäudes mit 16 Stockwerken schürte Fragen zur Qualität der Baumaterialien und Verarbeitung. Die designierte Präsidentin Tsai Ing-wen erklärte bei einem Besuch in Tainan, es müsse sichergestellt werden, dass alte Gebäude solchen Naturkatastrophen standhielten.

Weitere Überlebende nach Erdbeben in Taiwan geborgen
tagesschau 12:00 Uhr, 08.02.2016

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: