Hochwasser in Calderdale, West Yorkshire, England | Bildquelle: AP

Schwere Regenfälle in Großbritannien Höchste Alarmstufe wegen Hochwasser

Stand: 27.12.2015 10:50 Uhr

Alarmstufe rot im Norden Englands und in Schottland: Mehrere Städte sind überflutet. Hunderte Menschen mussten sich in Sicherheit bringen. In einigen Regionen fiel der Strom aus. Der Nationale Wetterdienst rief die höchste Warnstufe für 30 Regionen aus.

Überflutete Häuser, versunkene Autos, Boote auf den Straßen - viele Einwohner Nordenglands haben auch den zweiten Weihnachtsfeiertag gegen immense Wassermassen gekämpft. Und das Hochwasser geht immer noch nicht zurück. Die britische Umweltbehörde löste nach heftigen Regenfällen in insgesamt 30 Regionen "Alarmstufe rot" aus, bei der Lebensgefahr besteht.

Überschwemmungen nach Unwetter in Nordengland
tagesschau 15:35 Uhr, 27.12.2015, Julie Kurz, ARD London

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

An manchen Orten sind die Deiche bereits gebrochen. Wassermassen ergießen sich über die Straßen. In Lancashire, 350 Kilometer nordwestlich von London, wurden Hunderte Einwohner aus ihren Häusern geholt und in Sicherheit gebracht, weil nach sintflutartigem Regen die Hochwasserbarrieren überspült waren. Soldaten verstärken Deiche mit Sandsäcken. Schwere Lkw bringen zusätzliche Ausrüstung. In anderen gefährdeten Regionen wurde Bewohnern empfohlen, sich an höher gelegene Orte zu begeben.

Hochwasser an der Hebden Bridge in West Yorkshire | Bildquelle: AP
galerie

Hüfthohes Wasser auf den Straßen an der Hebden Bridge in West Yorkshire

Regenmengen eines ganzen Monats

Der für Hochwasser zuständige Minister Rory Stewart sagte, die betroffenen englischen Regionen würden von einer noch nie dagewesenen Niederschlagsmenge getroffen. Die Prognosen warnten nun davor, dass örtlich an einem einzigen Tag die Regenmenge eines ganzen Monats fallen könnte. Insgesamt gelten derzeit 335 Hochwasserwarnungen für Gebiete in England, Schottland und Wales.

Hochwasser in der Stadt Whalley in der nordenglischen Region Lancashire | Bildquelle: AP
galerie

Rettung vor dem Hochwasser in der Stadt Whalley in der nordenglischen Region Lancashire.

BBC News (UK) @BBCNews
More than 8,000 homes without power & hundreds evacuated as #flooding misery continues https://t.co/bliHQPJig1 https://t.co/CdbcUoDFwm
Darstellung: