Schlusslicht

Trump bei einer Rede am 29. Mai in Arlington | Bildquelle: AP

Verunglückter Trump-Tweet Immer diese negative Covfefe!

Stand: 31.05.2017 13:43 Uhr

Mal eben schnell zu Twitter, hastig einen neuen Tweet raushauen und dann steht er da: der Tippfehler. So ist es nun auch US-Präsident Trump passiert. Er beschwerte sich öffentlich über die "Covfefe" der Presse. Doch was meint er damit? Das Netz rätselt und lacht.

Dass US-Präsident Donald Trump gerne und viel twittert ist bekannt. Normalerweise ist es auch kein Problem, seine Tweets inhaltlich zu verstehen. Doch bei einem seiner jüngsten Tweets ist dies anders. Darin beschwert sich der Republikaner über die "negative press covfefe" - also die negative... ähh... ja, was eigentlich? Was ist Covfefe? Genau darüber spekuliert und spottet seit Stunden auch das Netz. Der Tweet von Trump wurde am Vormittag bereits mehr als 100.000 Mal geteilt.

Donald J. Trump @realDonaldTrump
Despite the constant negative press covfefe

Später löschte Trump den Tweet wieder und ersetzte ihn durch einen neuen. Darin fragt er: "Wer kriegt die wahre Bedeutung von "Covfefe" heraus??? Viel Spaß!".

Donald J. Trump @realDonaldTrump
Who can figure out the true meaning of "covfefe" ??? Enjoy!

Doch diesen Aufruf hätte es gar nicht gebraucht. Schon vorher wurde sich unter dem Hashtag #Covfefe fleißig ausgetauscht, was Trump wohl gemeint haben könnte. Vielen Nutzern kam die Assoziation zu Kaffee:

Ilona_Kus @Ilona_Kus
Frau Merkel, sollen wir ihnen ein #covfefe bringen? https://t.co/k4GhGii8Jd
Sons of Steve Garvey @sosgsosg
It's not just covfefe, it's Nevpreffo. https://t.co/1Jpg3osIi4

Oder meinte er dieses süße Zeug aus dem Supermarkt?

El Covfefe (����) @DerSinn
Wer erinnert sich noch an den alten Werbejingle? *sing* Es steckt viel Spaß in #Covfefe, viel Spaß in Covfefe!

Schlimmer wäre indes, wenn Covfefe etwas Ansteckendes wäre. Auch darüber wird spekuliert.

Sarah-Lena Gombert @Frau_Gombert
Was #Covfefe wirklich bringt, und wie Sie Populismus am besten bekämpfen: Jetzt in Ihrer Apothekenumschau!

Oder hat Trump in seinem Tweet aus Versehen einen geheimen Code preisgegeben?

katie featherston �� @katiedianne
Hey @BarackObama. U up? #Covfefe is happening. We're all laughing but its not, like the secret code 2somethung imprtnt rt? Asking4 America.

Einigen Nutzern stößt die Aufmerksamkeit, die das Wort im Netz bekommt, auch negativ auf:

Marc Schwitzky @jungerherr1892
Und nun stellt euch mal vor, die Menschheit würde bei wirklich wichtigen Dingen so viel Gehirnschmalz investieren, wie bei #covfefe.
Markus Feldenkirchen @MFeldenkirchen
Trump hat einen Tippfehler gemacht. Das ermöglicht Millionen Menschen, sich auch endlich in den politischen Diskurs einzuschalten. #covfefe

Nun zur Auflösung des Rätsels. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Trump das Wort "coverage" tippen wollte - also Berichterstattung. Einen entsprechenden Eintrag hat "Covfefe" nun auch schon im "Urban Dictionary" bekommen, einem Online-Wörterbuch für Umgangssprache. Darin heißt es zur Erklärung: "Wenn man 'coverage' schreiben will, aber die Hände zu klein sind, um alle Buchstaben auf der Tastatur zu treffen."

Über dieses Thema berichtete Inforadio am 31. Mai 2017 um 13:32 Uhr

Darstellung: