Polizisten am Bahnhof in Brüssel | Bildquelle: dpa

Zwei Festnahmen in Belgien Anschläge auf Silvester-Feiern vereitelt?

Stand: 29.12.2015 10:45 Uhr

In Belgien sind zwei Menschen festgenommen worden, die Anschläge auf Silvesterfeiern in der Hauptstadt Brüssel geplant haben sollen. Es habe "ernsthafte Bedrohungen" gegeben, hieß es. Einer der Festgenommenen soll "Anführer einer terroristischen Gruppe" sein.

Die belgische Polizei hat womöglich einen Anschlag in Brüssel zum Jahreswechsel vereitelt. Zwei Menschen wurden unter dem Verdacht festgenommen, Attentate an mehreren beliebten Orten in Belgiens Hauptstadt während der Silvesterfeierlichkeiten geplant zu haben, wie die Generalstaatsanwaltschaft bekanntgab.

Es habe "ernsthafte Bedrohungen" gegeben, hieß es. Einer der Festgenommenen werde verdächtigt, als "Anführer einer terroristischen Gruppe" Extremisten für geplante Anschläge angeworben zu haben. Dem zweiten Festgenommenen würden Anschlagsdrohungen sowie die Beteiligung "an den Aktivitäten einer Terrorgruppe" vorgeworfen.

Durchsuchungen in Brüssel und Lüttich

Die nun bekannt gewordenen Festnahmen erfolgten den Angaben zufolge nach Durchsuchungen am Sonntag und Montag im Großraum Brüssel und in Lüttich. Diese hätten keinen Zusammenhang mit den Pariser Attentaten gehabt.

Im Zuge der Ermittlungen seien sechs Menschen vernommen worden, teilte die Staatsanwaltschaft weiter mit. Vier seien wieder freigelassen und zwei festgenommen worden. Bei den Razzien seien weder Sprengstoff noch Waffen gefunden worden. Allerdings seien die Polizisten auf verdächtige Daten, auf paramilitärische Kleidung und Propagandamaterial der Dschihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) gestoßen.

Pariser Attentäter kamen aus Belgien

Aus dem Brüsseler Problemviertel Molenbeek waren mehrere der Attentäter von Paris gekommen, die bei einer Anschlags- und Angriffsserie am 13. November 130 Menschen getötet hatten. Aus Sorge vor Anschlägen und wegen der Suche nach flüchtigen Verdächtigen galt in Brüssel nach den Paris-Attentaten für mehrere Tage die höchste Terrorwarnstufe.

Christian Feld, ARD Brüssel, zu den Festnahmen in Belgien
tagesschau24 11:15 Uhr, 29.12.2015

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: