Strafrechtsexperte zu UN-Bericht "Auslieferung an die USA ist unrealistisch"

Stand: 05.02.2016 11:13 Uhr

Julian Assange fürchtet, von Schweden an die USA ausgeliefert zu werden - nach Ansicht des Strafrechtsexperten Martin Heger ist das nicht realistisch. Assange wolle damit schlicht seinen Ruf als "Ikone der Meinungsfreiheit" erhalten und den Vergewaltigungsvorwürfen entgehen.

Martin Heger, Straftrechtsexperte HU Berlin, zur rechtlichen Situation Assanges
tagesschau24 09:30 Uhr, 05.02.2016

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: