Airbus A 320 | Bildquelle: dpa

Beinahe-Zusammenstoß über Paris Airbus-Pilot wich Drohne aus

Stand: 04.03.2016 13:17 Uhr

Französische Ermittler sprechen von einem schweren Vorfall. Erst jetzt wurde bekannt: Eine Drohne ist knapp an einem Airbus A 320 vorbeigeschrammt. Der Beinahe-Zusammenstoß passierte bereits am 19. Februar, der Co-Pilot verhinderte mit einem Ausweichmanöver Schlimmeres.

Von Kerstin Gallmeyer, ARD-Studio Paris

Es sieht so aus als sei man hier nur knapp an einer Katastrophe vorbeigeschrammt: Die französische Flugunfall-Ermittlungsbehörde jedenfalls spricht von einem schweren Vorfall. Der Airbus A 320 kam aus Barcelona, hatte nach französischen Medienberichten über 100 Passagiere an Bord.

Beim Landeanflug auf den Pariser Flughafen Roissy-Charles-de-Gaulle tauchte links im Blickfeld des Co-Piloten plötzlich die Drohne auf. Da befand sich das Flugzeug noch rund 1600 Meter über dem Boden. Der Co-Pilot schaltete daraufhin sofort den Autopiloten aus und leitete ein Ausweichmanöver ein.

Charles de Gaulle, Paris | Bildquelle: REUTERS
galerie

Der Airbus war im Landeanflug auf den Flughafen Charles-de-Gaulle.

Knapp an der Tragfläche vorbei

Die Drohne sei etwa fünf Meter unterhalb des linken Flugzeugflügels vorbeigesaust. Das Flugzeug konnte anschließend sicher auf dem Flughafen landen. Noch weiß man nicht, woher die Drohne kam, noch wie groß sie war. Fest steht nur: Ein Zusammenprall mit einem Flugzeug kann dramatische Konsequenzen haben. Deshalb sind Drohnen in der Nähe von Flughäfen streng verboten.

"Die Drohne hatte dort nichts zu suchen", bestätigt der französische Luftfahrtexperte Michel Chevalet. "Die Drohne hätte dort nicht sein dürfen. Das gilt auch für Atomkraftwerke, Industrieanlagen und für Privatgrundstücke. Wenn sie die überfliegen wollen, müssen sie den Besitzer um Erlaubnis fragen."

Außerdem dürfen Drohnen in Frankreich nicht höher fliegen als 150 Meter. Am 19. Februar flog die Drohne über dem Pariser Flughafen deshalb nicht nur in verbotenem Gebiet, sondern auch noch zehnmal höher als erlaubt.

Beinahe-Kollision zwischen Airbus und Drohne über Pariser Flughafen
K. Gallmeyer, ARD Paris
04.03.2016 12:14 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: