Neue Version 2.3

Die tagesschau-App auf der Apple Watch

Stand: 14.12.2017 07:04 Uhr

Mit der Besonderheit, Videos sowohl horizontal als auch vertikal zu zeigen, ist die tagesschau-App 2.0 vor gut einem Jahr an den Start gegangen. Nun steht die Version 2.3 zum Download bereit - mit mehr Komfort und Videos auf der Apple-Watch.

Umfassend, korrekt und auf möglichst vielen Ausspielwegen über aktuelle Ereignisse zu informieren - das ist der Anspruch der tagesschau. Neue Endgeräte bedeuten, moderne Lösungen zu finden - technisch, inhaltlich und gestalterisch. Mit der neuen App-Version 2.3 kann die tagesschau nun auch auf der Apple-Watch genutzt werden. Die tagesschau ist das erste Nachrichten-Portal, das hier Videos zeigt.

Neben vielen anderen technischen Geräten zählt auch Apples iPhone X zum Highlight im diesjährigen Weihnachtsgeschäft. Wer dieses Gerät bereits besitzt oder es in Kürze erwerben will, wird dort von nun an die tagesschau-App optimal dargestellt bekommen. Das Design wurde mit der Version 2.3 angepasst.

Jetzt auch Widgets

Von Widgets spricht inzwischen nahezu jeder Besitzer eines Smartphones. Doch wer weiß schon, dass es sich dabei um einen zusammengesetzten Begriff aus dem Wort Window (dt. Fenster) und Gadget (dt. Gerät) handelt?

Wie alle anderen sind auch die neuen tagesschau-Widgets als eigenständige, kleine Programmfenster auf dem Homescreen des Smartphones zu finden. Nutzer der tagesschau-App bekommen hier die drei aktuellsten Meldung sowie das Wetter und die drei neuesten Videos angezeigt.

Ganz unten auf dem Homescreen können Widgets bearbeitet und neue hinzugefügt werden.

Your browser doesn't support HTML5 video.

Das ist neu in der tagesschau-App 2.3

Lesebrille ade

Nachrichten, über die die tagesschau im Fernsehen berichtet, sind auch in der App zu finden. Analysen, Hintergründe und Kommentare bieten zudem weiterführende Informationen zu einzelnen Themen.

Einige User beklagten die kleine Schriftgröße in den Texten auf der App, die im Bereich "Einstellungen" allerdings schon reguliert werden kann. Mit der neuen App-Version wird dies nun wesentlich komfortabler. Direkt unter der Überschrift in einem Text gibt es die neue Funktion, die Schriftgröße zu verändern. Die Einstellung bleibt dann innerhalb der App erhalten. Sie kann jederzeit wieder in einer Meldung oder in den "Einstellungen" verändert werden.