Aktuelle Nachrichten - Inland Ausland Wirtschaft Kultur Sport - ARD Tagesschau

Blickpunkte

1/4
Sonnenaufgang Gallipoli

Sonnenaufgang auf der Halbinsel Gallipoli (türkisch Gelibolu Yarimads) in der Türkei. Am 25. April 1915 landeten dort australische und neuseeländische Truppen (Anzac) unter britischem Kommando mit dem Ziel, das osmanische Reich zu erobern. 100.000 Soldaten fielen, davon 44.000 der Anzac-Truppen. In Australien und Neuseeland wird der 25. April als Gedenktag begangen. Im Morgengrauen fand in Gallipoli ein Gottesdienst statt, zu dem auch der australische Außenminister und der neuseländische Justizminister kamen. | Bildquelle: AP

Darstellung: